Auszeichnung: Nominierte stehen fest

Die zehn Übungsleiter, die für die Auszeichnung „Übungsleiter Kinderturnen des Jahres“ der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg, des Badischen und Schwäbischen Turnerbundes nominiert sind, stehen fest.

Die zehn Übungsleiter, die für die Auszeichnung „Übungsleiter Kinderturnen des Jahres“ der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg, des Badischen und Schwäbischen Turnerbundes nominiert sind, stehen fest.


Aus zahlreichen Bewerbungen hat die Expertenjury die zehn besten Einreichungen ausgewählt. Kriterien waren unter anderem die vorhandenen Übungsleiterlizenzen, die Dauer der Tätigkeit, die Kooperationen mit Kindertageseinrichtungen und Grundschulen sowie Aktivitäten, die über die regelmäßigen Kinderturnstunden hinausgehend ehrenamtlich im Bereich Kinderturnen durchgeführt werden.
In einem Online-Voting wird nun ermittelt, wer „Übungsleiter/in Kinderturnen des Jahres“ wird. Vom 1. bis zum 24. Februar 2015 können alle Interessierten ihre Stimme abgeben.

Zu erreichen ist die Kurzvorstellung der Nominierten hier.



Die Preisverleihung findet am 13. März 2015 im Rahmen des Kinderturn-Kongresses „Wie bringen wir Kinder und Jugendliche in Bewegung?“ in Karlsruhe statt. Der „Übungsleiter Kinderturnen des Jahres“ wird mit 1000 Euro für seine Arbeit ausgezeichnet. Außerdem werden zwei weitere Übungsleiter mit jeweils 500 Euro prämiert.


Die Auszeichnung des oft jahrelangen ehrenamtlichen Engagements der Übungsleiter im Kinderturnen ist der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg und den Turnerbünden im Land eine Herzensangelegenheit. Denn lebenslanges Sporttreiben ist wichtig und gerade dem Kinderturnen als Anfang des Sportlerlebens fällt dabei eine besondere Bedeutung zu. Getreu dem Motto: Aller Anfang ist Kinderturnen. Entscheidend für eine gesunde Entwicklung der Kinder sind die Kompetenzen der Übungsleiter, deren soziale und fachliche Fähigkeiten. Sie sorgen für eine abwechslungsreiche Übungsstunde und erfolgreiche Lernfortschritte. Mit der Auszeichnung soll das für die Gesellschaft unverzichtbare und oft jahrzehntelange Engagement der Übungsleiter im Kinderturnen in die Öffentlichkeit gerückt werden.

weitere News

Umfrage zu Kommunikation während Corona

Die Covid-19 Pandemie hat, neben vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, auch die Vereinslandschaft hart getroffen. Viele Wochen lang waren...

Weiterlesen

Neuer WLSB-Hauptgeschäftsführer Markus Graßmann

Am 1. August war es so weit: Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen hat beim WLSB das Amt des Hauptgeschäftsführers übernommen. Der 55-Jährige...

Weiterlesen

Kinderturnen in der Kita: Geförderte Tandems stehen fest!

Bewegung ist wissenschaftlich erwiesen ein wichtiger Bestandteil einer gesunden ganzheitlichen Entwicklung von Kindern. Diese findet im Alltag der...

Weiterlesen