Foto: DTB

Arne Halbisch auf Rang acht im Reckfinale der Junioren-WM

In der letzten Entscheidung der Junioren-WM in Györ, dem Reckfinale der Junioren am Sonntag, erreichte Arne Halbisch (TSV Baltmannsweiler) mit 12,966 Punkten den achten Platz. Er war auch als Achter ins Finale eingezogen und rundet die gute WM-Bilanz der DTB-Junioren ab. Für die deutsche Delegation stehen somit drei achte Plätze bei diesen ersten Junioren-Weltmeisterschaften zu Buche.

"Arne hatte heute mit seiner Übung sogar die realistische Chance auf Bronze, hat sehr gut geturnt bis kurz vor Schluss, da hat er den Griff verloren und das hat dann zu gut 0,5 Punkten für die Haltungsfehler beim Abgang geführt", erläutert Junioren-Chefcoach Jens Milbradt. "Dennoch haben sein Auftritt - er hat als einziger im Finale den Kolman geturnt - und auch unsere Leistungen im Teamwettbewerb gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und international mithalten können. Das wollten wir erreichen und so ist die WM-Bilanz vollkommen okay für uns!"

Arne Halbisch mit seiner Übung am Reck bei der Junioren-WM.

weitere News

EnBW DTB Pokal in Stuttgart: Runde zwei im neuen Turn-Format

Nach einem erfolgreichen Turn-Restart in diesem Jahr, freuen sich die Organisatoren des Schwäbischen Turnerbunds bereits jetzt auf den 38. EnBW DTB...

Weiterlesen

Deutsche Turnliga: Stuttgart holt Titel Nummer vierzehn

Auch in einem neuen Wertungssystem der Deutschen Turnliga waren die Frauen der MTV Stuttgart nicht zu bremsen und sicherte sich die elfte...

Weiterlesen

Birgit Kohnle ist die Übungsleiterin Kinderturnen 2022

Pamperszwerge, Turnzwerge und Turnmäuse – sie alle sind Teil des Lebens von Birgit Kohnle, denn sie ist seit 35 Jahren ehrenamtliche Übungsleiterin im...

Weiterlesen