Achtung! Wir haben ab 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Aerobic-WM: Deutschland startet durch

In drei Kategorien vertraten die Mädels des SSV Ulm 1846 bei den Aerobic-Weltmeisterschaften in Südkorea die deutschen Farben.

In drei Kategorien vertraten die Mädels des SSV Ulm 1846 bei den Aerobic-Weltmeisterschaften in Südkorea die deutschen Farben.

Am vergangenen Dienstag wurden in Incheon die Wettkämpfe der Junioren ausgetragen. Als eine der jüngsten Teilnehmerinnen weltweit sorgte die 12 Jährige Ulmerin Magdalena Schmid für eine Überraschung mit Platz 23 bei 40 Starterinnen aus 35 Ländern!


Das Ulmer Trio mit Nadja Mack, Danica Weig und Maya Schwally zeigte sich wettkampfsicher. Für ihre fehlerfreie Übung wurden sie mit Platz 17 belohnt. Damit landeten die Drei unter den „Top 20 Trios“ weltweit und zeigten bei der Jugend-WM als einzigste Starter einen Salto vorwärts.


Im Wettkampf der Gruppen standen unsere fünf Ulmerinnen Lina Schmid, Celina Glöckle, Simone Eberhardt, Emma Sturm und Maya Schally einem Weltklasseniveau gegenüber. Mit einer sehr schönen Choreographie und beeindruckender Übung waren wir im Endergebnis mit dem 13. Platz mehr als zufrieden.


Weitere Infos, Ergebnisse und Bildergalerie auf unserer Website www.aerobic-ulm.de

weitere News

Wie geht’s weiter mit den Spielen?

SPORT TALK 29 der SportRegion Stuttgart unter anderem mit Sven Lange, Vizepräsident Bildung im Schwäbischen Turnerbund im Publikum.

Weiterlesen

Sweet home, Alabama!

Singen fünf schwäbische Faustballspieler im kommenden Sommer bei den World Games in Birmingham.

Weiterlesen

Kick-off zum Landeskinderturnfest 2022 in Künzelsau

In der vergangenen Woche haben sich über 50 Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen, Organisationen und Schulen aus der Region getroffen. Der...

Weiterlesen