Mehrkämpfe

Die Mehrkämpfe fördern durch das Einbeziehen verschiedener Fachgebiete die Vielseitigkeit. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, entsprechend seiner Neigung und seines Könnens aus den angebotenen Disziplinen verschiedener Fachgebiete den entsprechend geeigneten Wettkampf zu wählen. Die Klassiker der Mehrkämpfe sind die Deutschen Mehrkämpfe und die Jahnkämpfe. Bei den Kindern erfreuen sich die Schüler- und Jugendmehrkämpfe großer Beliebtheit, die Angebote beginnen auf der Turngauebene und enden mit den Württembergischen Landesfinals.

Die Disziplinen bei den Deutschen Mehrkämpfen bestehen aus turnerischen und leichtathletischen Disziplinen.

Bei den Jahnkämpfen dagegen werden Disziplinen aus dem Gerätturnen, der Leichtathletik und dem  Schwimmen durchgeführt.

Der Friesenwettkampf besteht in der Regel aus fünf Disziplinen: Schießen, Fechten, Lauf, Kugelstoß, Schwimmen.

Darüber hinaus gibt es noch die leichtathletischen und schwimmerischen Mehrkämpfe.
Im Bereich der Leichtathletik werden auch die Einzeldisziplinen Schleuderball und Steinstoßen durchgeführt.

Bei den Wahlwettkämpfen hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, entsprechend Neigung und Können aus den angebotenen Disziplinen der Sportarten Gerätturnen, Gymnastik, Leichtathletik, Rope Skipping, Schwimmen und Trampolinturnen einen Misch- oder Fachwettkampf zu absolvieren.

Alle weiteren Informationen sind den jeweiligen Ausschreibungen zu entnehmen.

Termine 2018

Landesturnfest Weinheim
30. Mai bis 3. Juni 2018
Meldeschluss 15. März 2018

Landesfinale Mehrkämpfe (P-Stufen)
Landesfinale Jahnkämpfe (P-Stufen)
Samstag, 14. Juli 2018 in Albstadt-Ebingen
Meldeschluss 19. Juni 2018

Landeskinderturnfest
20. bis 22. Juli 2018 in Aalen
Meldeschluss 30. April 2018

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften
14. bis 16. September 2018

Jahrestagung Mehrkämpfe
Sonntag, 23. September 2018 SpOrt Stuttgart

Bericht und Bilder zum Landesfinale

Bericht zum Landesfinale am 1. Juli in Heidenheim

Bilder der Siegerehrungen