Marcel Nguyen siegt beim Schwabenduell mit der KTV Straubenhardt.

Obere Lahn muss beim Ligauftakt gegen Stuttgart Federn lassen

Lukas Dauser musste gleich beim Auftakt der 50. Saison der Deutschen Turnliga mit der KTV Obere Lahn Federn lassen. Der Vize-Europameister am Barren kam mit seinem neuen Verein aus Biedenkopf über ein 34:34-Unentschieden gegen den MTV Stuttgart nicht hinaus. Der 23-Jährige Sportsoldat turnte mit 77,25 Punkten einen schwachen Mehrkampf. An den Ringen verlor er dabei sein Duell gegen den Stuttgarter Felix Pohl ebenso deutlich mit 0:4 wie am Seitpferd gegen den Armenier Vahagn Davtyan.

Dausers früherer Teamkollege Marcel Nguyen dagegen beschränkte sich bei der KTV Straubenhardt auf drei Geräte. Dem 74:13-Kantersieg des Meisters beim Aufsteiger KTT Heilbronn tat das allerdings keinen Abbruch. Nguyen selbst wurde dennoch mit 15 Punkten Top-Scorer des Wettkampfes, gefolgt vom sechsfachen Weltmeister Marian Dragulescu, der mit 10 Scorepunkten wie Nguyen an allen Geräten die volle Punktzahl holte.

Ohne den EM-Mehrkampfdritten James Hall blieb der TSV Monheim beim Siegerländer KV ohne Chance. Mit 11:71 unterlagen die Schwaben um Ex-Europameister Matthias Fahrig. Bester Turner war der 22-jährige Belgier Daan Kenis, der für die Siegerländer insgesamt 18 Scorepunkte erturnte.

Der ukrainische Mehrkampf-Europameister und Barren-Olympiasieger Oleg Verniaiev setzte am Sonntag beim 38:22-Sieg der TG Saar beim Rekordmeister SC Cottbus Akzente. Sein Mehrkampf mit 84,500 Punkten brachte den Saarländern zehn Scorepunkte ein. Noch effizienter war allerdings Nachwuchsstar Felix Remuta. Der 19-Jährige aus Holzkirchen sammelte an seinen vier Geräten insgesamt 13 Scorepunkte und war damit auch der Top-Scorer der Partie (Quelle: Deutsche Turnliga).

Hier geht es zur Deutschen Turnliga.

 

 

weitere News

Vier Kinderturn-Boxen symbolisch übergeben

45 Tandems aus Verein und Kita werden im Rahmen des Förderprogramms „Kinderturnen in der Kita“ im Kita-Jahr 2017/2018 von der Kinderturnstiftung...

Weiterlesen

DTL: MTV ist Maß aller Dinge

Sie scheinen unschlagbar zu sein. Die Turnerinnen des MTV Stuttgart dominierten auch den zweiten Wettkampftag in Heidenheim an der Brenz. Und das...

Weiterlesen

Studie "Sportverein 2030" beim Sportkongress

Studie "Sportverein 2030" des Schwäbischen Turnerbunds wird beim 11. Stuttgarter Sportkongress (20. bis 22. Oktober) vorgestellt.

Weiterlesen