Männer Zweite im Teamfinale

Im Teamfinale der Männer konnten die Turner von Andreas Hirsch wie schon in der Qualifikation überzeugen. Mit einem stabilen und konzentrierten Auftritt errangen sie 166.730 Punkte, was im Gesamtklassement den zweiten Platz ausmachte. Den Sieg fuhr die Mannschaft aus Russland ein, die am Ende nur einen halben Punkt vor den Deutschen lagen.

„Ich denke, das war ein guter Auftritt von uns. Wir haben stabil geturnt und uns hier vor den Fans gut verkauft. Dass Russland ein starker Gegner ist, war uns bewusst. Wir können mit der Platzierung sehr gut leben“, sagte Cheftrainer Andreas Hirsch.


1. RUS – 167.262
2. GER – 166.730
3. JPN – 164.763
4. GBR – 162.029
5. ESP – 160.296
6. SUI – 154.995

weitere News

P-Stufen-Finals in Weissach und Leonberg

Am diesem Samstag ist es wieder so weit: Die Landesfinals der P-Stufen stehen auf dem Programm. In Leonberg und Weissach gehen dabei jeweils 150...

Weiterlesen

15-fach Fitness und Fun im Freibad

Ultimative Muskelspiele und jede Menge Spaß gibt es für die ganze Familie bei der dritten GYMWELT Summer Tour des Schwäbischen Turnerbunds.

Weiterlesen

Aerobic: Glöckle unschlagbar beim Turnfest in Berlin

Fünf Deutsche- und drei Vize-Meistertitel sowie zweimal Gold beim Bundesfinale Dance und Step, holten die Schwabenvertreter des SSV Ulm 1846 beim...

Weiterlesen