Männer Zweite im Teamfinale

Im Teamfinale der Männer konnten die Turner von Andreas Hirsch wie schon in der Qualifikation überzeugen. Mit einem stabilen und konzentrierten Auftritt errangen sie 166.730 Punkte, was im Gesamtklassement den zweiten Platz ausmachte. Den Sieg fuhr die Mannschaft aus Russland ein, die am Ende nur einen halben Punkt vor den Deutschen lagen.

„Ich denke, das war ein guter Auftritt von uns. Wir haben stabil geturnt und uns hier vor den Fans gut verkauft. Dass Russland ein starker Gegner ist, war uns bewusst. Wir können mit der Platzierung sehr gut leben“, sagte Cheftrainer Andreas Hirsch.


1. RUS – 167.262
2. GER – 166.730
3. JPN – 164.763
4. GBR – 162.029
5. ESP – 160.296
6. SUI – 154.995

weitere News

Doha: Nguyen zweimal im Finale

Die deutschen Turner haben sich beim Geräte-Weltcup in Doha insgesamt vier Finalplätze erkämpft. Nachdem sich Marcel Nguyen, der im Kunst-Turn-Forum...

Weiterlesen

Berlin erwartet 80 000 Turnfest-Teilnehmer

Zum Meldeschluss des Internationalen Deutschen Turnfests steht es fest – Berlin erwartet 80 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland,...

Weiterlesen

Gymnastinnen beim RSG Grand Prix "Internationaux de Thais"

Gymnastikfreunde können sich vom 23. bis 27. März 2017 auf den Grand Prix in Thiais in Frankreich freuen.

Das deutsche Team, geleitet von Ekaterina...

Weiterlesen