Carina Kröll

Carina Kröll holt Gold beim FIG-Challenge-Cup

Carina Kröll vom TSV Berkheim hat beim FIG-Challenge-Cup im slowenischen Koper das Finale am Boden gewonnen.

Die 16-Jährige, die schon im vergangenen Jahr beim Turnier der Meister in Cottbus an diesem Gerät triumphiert hatte, konnte sich mit einer starken Darbietung im Vergleich zur Qualifikation (12,95 Punkte) noch einmal verbessern und verwies mit 13,10 Punkten die von der Olympiafünften Elsabeth Black (12,85) aus Kanada angeführte Konkurrenz auf die weiteren Plätze. Zuvor hatte Kröll die Entscheidung am Schwebebalken mit 12,40 Punkten auf Rang sechs abgeschlossen.

Die anderen beiden DTB-Vertreter, die sich in der Qualifikation durchgesetzt hatten, gingen im Medaillenkampf dagegen leer aus. So belegte die in Stuttgart trainierende Michelle Timm (SC Berlin) nach zwei soliden Durchgängen am Sprung (13,45/13,35) mit 13,40 Punkten den sechsten Platz. Am Stufenbarren kam die 19-Jährige dann allerdings nicht ohne größere Probleme durch ihr Programm und musste sich mit Rang acht (11,60 Punkte) zufrieden geben. Der Chemnitzer Ivan Rittschik, der als Einziger aus deutscher Sicht bei den Männern ein Finale erreicht hatte, verpasste am Barren um drei Zehntelpunkte einen Podestplatz und wurde mit 13,65 Punkten Fünfter.


Weitere Informationen zum Wettkampf gibt es hier. 

weitere News

Faustball: Deutsche Meisterschaften

Deutschlands Faustball-Elite kommt am Wochenende, 19./20. August, nach Moslesfehn vor den Toren Oldenburgs. Bei den Deutschen Meisterschaften der...

Weiterlesen

Freude auf Taipeh

Vom 19. bis zum 30. August 2017 wird Taiwan das Zentrum des studentischen Spitzensports – die 29. Sommer-Universiade findet in Taipeh statt. Die...

Weiterlesen

Viermal Gold bei Indiaca-WM

4x Gold und 2x Silber - so lautet die Bilanz der deutschen Mannschaften bei der Indiaca-WM in Rozogi in Polen.

Weiterlesen