Sorgten mit der Tageshöchstnote im Finale Dance für eine weitere Goldmedaille: Die Ulmerinnen Carina Erthle, Laura Bauer, Jana Beranek, Carolin Grüger, Isabell Miller und Simone Eberhardt.

Aerobic: Glöckle unschlagbar beim Turnfest in Berlin

Fünf Deutsche- und drei Vize-Meistertitel sowie zweimal Gold beim Bundesfinale Dance und Step, holten die Schwabenvertreter des SSV Ulm 1846 beim Deutschen Turnfest in Berlin. Mit dieser Leistung übertrafen die Mädchen alle Erwartungen des Trainergespanns Beranek/Häberle sowie des Landesstützpunkts und DTB-Zentrums Aerobic. Damit ist der SSV Ulm 1846 erfolgreichster Aerobic-Verein in Deutschland.

Hauptverantwortlich für die Erfolge waren die 16-Jährige Celina Glöckle und die 13-Jährige Magdalena Schmid. Celina Glöckle wurde mit ihrer persönlichen Bestleistung von 19,85 Punkten überlegen Deutsche Meisterin im Einzel in der Altersklasse 15-17. Im Paar mit Emma Sturm, im Trio mit Sturm und Smilla Treß sowie in der Gruppe mit Sturm, Treß, Amelie Schröter und Anne-Kathrin Kunze machte Celina die vier Deutschen Meistertitel zu ihrem größten Erfolg.

Bei den Paaren in derselben Altersklasse konnten Amelie Schröter und Emilia Schlenz einen Doppelsieg als Vizemeister für die Ulmer erkämpfen.
In der Altersklasse 12-14 holte Magdalena Schmid Silber im Einzel sowie im Trio mit Kati Kling und Hannah Kunz. Im Paar krönten Magdalena Schmid und Hannah Kunz ihren Erfolg mit der Goldmedaille.

Nadja Mack, die in diesem Jahr in der Nationalmannschafts-Gruppe und -Trio für die TG Nieder-Ingelheim an den Start geht, komplettierte den Erfolg mit jeweils einer Bronzemedaille. Im Einzel erreichte sie im Finale der Altersklasse 18+ den hervorragenden 6. Platz in ihrem ersten Jahr bei den Erwachsenen.

Im Bundesfinale Dance konnten die Ulmerinnen die Favoriten vom LOK Riesa und dem ASP Halle mit ihrer außergewöhnlichen und spritzigen Choreographie hinter sich lassen. Carina Erthle, Laura Bauer, Jana Beranek, Carolin Grüger, Isabell Miller und Simone Eberhardt sorgten mit der Tageshöchstnote im Finale von 17,03 Punkten für eine weitere Goldmedaille.
Mit identischer Punktzahl, aber der besseren B-Note siegten die Ulmerinnen auch im Aerobic-Step-Finale vor dem TV Zellhausen.

weitere News

Vier Kinderturn-Boxen symbolisch übergeben

45 Tandems aus Verein und Kita werden im Rahmen des Förderprogramms „Kinderturnen in der Kita“ im Kita-Jahr 2017/2018 von der Kinderturnstiftung...

Weiterlesen

DTL: MTV ist Maß aller Dinge

Sie scheinen unschlagbar zu sein. Die Turnerinnen des MTV Stuttgart dominierten auch den zweiten Wettkampftag in Heidenheim an der Brenz. Und das...

Weiterlesen

Studie "Sportverein 2030" beim Sportkongress

Studie "Sportverein 2030" des Schwäbischen Turnerbunds wird beim 11. Stuttgarter Sportkongress (20. bis 22. Oktober) vorgestellt.

Weiterlesen